Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Suriname neues Mitglied der Niederländischen Sprachunion

Dienstag, 4. 1. 2005| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Welt der Sprachen
Radim Sochorek
Die südamerikanische Republik Suriname ist im Dezember der Niederländischen Sprachunion beigetreten. Die Sprachunion (Taalunie) ist ein internationales Zwischenregierungsorgan für Zusammenarbeit zwischen niederländischsprachigen Ländern im Bereich der Sprache und Kultur. Sie besteht seit dem Jahr 1980 und ihre bisherigen Mitglieder waren Niederlande und Flandern.

Suriname

Suriname

- Größe: 163.270 km2
- Einwohnerzahl: 436.935 (2004)
- Hauptstadt: Paramaribo

Suriname ist ehemalige niederländische Kolonie (bis 1975, als Niederländisch-Guayana), Niederländisch, die offizielle Amtssprache, wird auf Schulen und in Behörden benutzt. Daneben wird in Suriname von der Mehrheit der Bevölkerung die Kreolsprache Sranan-Tongo mit portugiesischen, afrikanischen, englischen, javanischen und niederländischen Wurzeln gesprochen. Verbreitet ist auch Englisch, außerdem sprechen die sehr vielfältigen Bevölkerungsgruppen noch ihre eigenen Muttersprachen.


Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Der Informationsservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen wird seit 2005 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987