Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Versionenfilm - Vorgänger der Synchronisation

Dienstag, 28. 2. 2006| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Medien
Radim Sochorek
In der Filmgeschichte gab es neben der Synchronisation und Untertitelung noch einen dritten Weg der Dialogübersetzung: das gleichzeitige Drehen der fremdsprachigen Version derselben Filme, sog. Versionenfilme, die sich in der Pionierära des Tonfilms 1930-1936 verbreitet haben, aus Kostengründen aber schnell in Vergessenheit geraten sind.

Garbo spricht!
Garbo spricht!: "Gimme a whiskey/Gib mir ’nen Whiskey!" Der Film "Anna Christie" mit Greta Garbo ist ein Beispiel eines Versionenfilms. Im Jahr 1930 wurde er in der englischen, deutschen und schwedischen Fassung gedreht.

Mit der Einführung des Tonfilms verschwand der bis dahin selbstverständliche internationale Charakter des Films. Um Erfolg zu haben, musste das Publikum jetzt in seiner Sprache angesprochen werden. Doch aus technischen Gründen war damals noch keine Synchronisation möglich.

Derselbe oder ein anderer Regisseur drehte damals den Film nach dem Abschluss seiner Originalfassung noch einmal, in einer anderen Sprache, mit jeweiligen muttersprachlichen Schauspielern, in den gleichen Dekorationen, mit den Einstellungen des Originals. Der gemeinsame Nenner waren neben dem gleichen Drehbuch (wodurch sich der Versionenfilm vom Remake unterscheidet) weiter auch die Hauptdarsteller, die ihre Rolle in verschiedenen Sprachen gespielt haben, mit einem mehr oder weniger markanten Akzent.

Die Versionenfilme konnten "erheblich besser und kulturgenauer Sprachbarrieren überwinden" als das später bei der Synchronisierung möglich war. Doch die pro zusätzliche Sprachversion um 40 bis 70 % erhöhten Produktionskosten versetzten den Versionenfilmen schließlich den Todesstoß.


Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Der Informationsservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen wird seit 2005 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987