Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Autobahn Ostrava-Prag fertig

Donnerstag, 26. 11. 2009| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Ostrava/Ostrau
Radim Sochorek
Nach vielen Jahren Wartens ist endlich der fehlende Abschnitt der Autobahn D1 zwischen der tschechischen Hauptstadt und der Mährisch-Schlesischen Metropole fertiggestellt worden. Gestern wurde der letzte Abschnitt Bílovec (Wagstadt)–Hladké Životice (Seitendorf)–Bìlotín (Bölten) feierlich eröffnet.

Ausfahrten der Autobahn D1 auf dem Gebiet der Mährisch-Schlesischen Region:

D1[Polnische Grenze] – Bohumín východ/Oderberg-Ost (2011) – Bohumín západ/Oderberg-West – Vrbice/Wirbitz – Ostrava-Pøívoz (Prodloužená Místecká)/Oderfurt (Verlängerte Místecká) – Ostrava-Severní spoj/Nordverbindung – Ostrava-Rudná – Klimkovice/Königsberg – Bravantice/Brosdorf – Butovice/Botenwald (2010) – Hladké Životice/Seitendorf – Mankovice/Mankendorf (2010) – [Bìlotín/Bölten]

Von der Bedeutung her lässt sich dieser Augenblick mit der Anbindung der Stadt an die Eisenbahn im Jahr 1847 vergleichen. Die Region mit der Industrievergangenheit öffnet sich mit diesem Schritt weiterer Entwicklung.

Auf der Strecke zwischen Hladké Životice und Bìlotín sind voraussichtlich bis zum August 2010 die Fahrspuren in beiden Richtungen zusammengeführt und werden über eine Fahrbahn geleitet. Die Höchstgeschwindigkeit auf diesen 18 km beträgt nur 80 km/h.

Noch vor der Fußball-EM in Polen soll der letzte im Bau befindliche 6 km lange Abschnitt zwischen Bohumín und der polnischen Grenze in Betrieb genommen werden. Danach soll die Gesamtlänge der tschechischen D1 insgesamt 377 km betragen.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Der Informationsservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen wird seit 2005 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987