Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Ostrava im Dezember 2010

Freitag, 31. 12. 2010| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Ostrava/Ostrau
Radim Sochorek
Wie jedes Jahr wurde auf dem Masarykplatz im Zentrum von Ostrava ein Weihnachtsmarkt organisiert. Die Stadt unterstützte dieses Jahr die traditionelle Aktion, die das Zentrum belebt, mit einer Eisfläche, die zuletzt vor einigen Jahren im Stadtzentrum von Ostrava installiert war.

Denkmal der sanften Revolution
Ein 6 Meter großes Kunstwerk, das in Ostrava anlässlich des 20-jährigen Wendejubiläums installiert wurde, setzt sich aus Tausenden Schlüsseln zusammen, die zusammen das Wort 'Revoluce' (Revolution) bilden.

Dem Streik der Mitarbeiter im öffentlichen Dienst haben sich im Dezember auch in Ostrava viele Angestellte an Schulen, in Behörden und Gerichten angeschlossen. Die Hauptkundgebung fand im Zentrum auf dem Hühnermarkt statt.

Eine Ausstellung über den König Johannes von Luxemburg wurde im Museum Ostrava eröffnet. Die Ausstellungsstücke aus der Zeit der Luxemburger sind dort bis Ende März zu sehen und stellen das Wertvollste dar, was im Museum Ostrava je ausgestellt wurde.

Ab Mitte Dezember – so die Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung – sollen die Bürger bei erhöhter Luftverschmutzung die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos benutzen. Mit der Aktion sollen in erster Linie Autofahrer motiviert werden, ihr Fahrzeug in der Garage stehen zu lassen und auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen.

Das Thema Smog beschäftigte nicht nur die Politiker, die mit den wichtigsten Luftverschmutzern über die Bedingungen der Produktionsdrosselung verhandelten. Unzufriedene Bürger veranstalteten eine spontane Demonstration vor dem Rathaus. Die negativ geladenen Demonstranten haben den vorbeieilenden Oberbürgermeister daran gehindert, eine Ansprache abzuhalten, dabei ist der Politiker gestürzt.

Das Projekt Verlängerte Místecká – ein Autobahnzubringer, der das Stadtzentrum entlasten soll, wurde nach den Sparmaßnahmen des Verkehrsministeriums in einem begrenzten Umfang geöffnet.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Der Informationsservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen wird seit 2005 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987