Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Rechtschreibreform wird doch nicht einheitlich eingeführt

Sonntag, 17. 7. 2005| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Welt der Sprachen
Radim Sochorek
Aus den Ergebnissen der gestrigen Konferenz der Ministerpräsidenten der von der CDU/CSU regierten Bundesländer ging hervor, dass in zwei größten Ländern, Bayern und Nordrhein-Westphalen, der sog. Übergangszeitraum verlängert wird, während dessen auf Behörden und Schulen nebeneinander die alte und neue Rechtschreibung verwendet werden darf, um ein Jahr, während dessen eine beauftragte Kommission in einigen strittigen Punkten Änderungen vornehmen soll. In übrigen 14 Bundesländern und weiteren deutschsprachigen Staaten werden die neuen Regeln bereits ab dem 1. August dieses Jahres verbindlich gültig.


Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Archiv des Informationsservices aus der Welt zwischen zwei Sprachen, der seit 2004 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben wurde.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987