Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Bulgarisch - neue offizielle EU-Sprache

Freitag, 5. 1. 2007| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Welt der Sprachen
Radim Sochorek
Bulgarisch ist eine südslawische Sprache, die in einer Variante der kyrillischen Schrift geschrieben wird. Es ist somit seit dem 1. Januar 2007 neben dem Griechischen die nächste EU-Amtssprache, die anders als in lateinischer Schrift geschrieben wird. Alljährlich wird in Bulgarien am 24. Mai der Tag der kyrillischen Schrift zu Ehren von Kyrill und Method gefeiert, denen ihre Herkunft zugeschrieben wird.

BulgarischBulgarisch wird als Muttersprache von insgesamt 9 Mio. Einwohner Bulgariens gesprochen, weiter von Minderheiten in Serbien, Griechenland, Rumänien, der ehemaligen UdSSR und anderswo.

Mit dem sprachlich sehr ähnlichen benachbarten Mazedonischen bildet das Bulgarische ein Dialektkontinuum.

Das Bulgarische kennt zahlreiche Entlehnungen aus dem Türkischen und Russischen.

Einige bulgarische Begriffe:

Abgeordneter - народен представител
Bulgarisch - български език
Europäische Union - Европейски съюз
Ministerpräsident - министър-председател
Parlament - парламент
Republik Bulgarien - Република България
Sofia - София


Die ersten schriftlichen Denkmäler aus dem 9. Jahrhundert wurden im Altkirchenslawischen verfasst, der damaligen Schriftsprache und Sprache der religiösen Literatur.

Zu den Zeiten des Byzantinischen Reiches auf dem bulgarischen Gebiet (1018-1187) war die Amtssprache das Griechische. Das bulgarische Schrifttum erlebte eine Unterdrückung während der türkischen Vorherrschaft in den Jahren 1393-1878. Die Amtssprache war in dieser Zeit das Türkische und die Kirchen- und Unterrichtssprache das Griechische, die bulgarische Sprache wurde jedoch in den Klostern gepflegt, und aus dieser Periode stammen auch zahlreiche Übersetzungen aus dem Griechischen. Das neuzeitige Bulgarische entwickelt sich seit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.


Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Archiv des Informationsservices aus der Welt zwischen zwei Sprachen, der seit 2004 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben wurde.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987