Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Taschenübersetzer und ihre Funktionen

Donnerstag, 30. 4. 2009| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Software
Radim Sochorek
Praktische elektronische Taschenübersetzer, die klassische Papierwörterbücher ersetzen sollen, sind auf dem Markt bereits ab 45 € zu haben. Für diesen Preis bekommen Sie ein Gerät mit 120.000 Vokabeln, in der Regel in 6 europäischen Sprachen, einschl. Konversation. Manchmal bieten sie auch Speicher für die Wortschatzerweiterung oder ein Adressbuch oder ermöglichen Umrechnungen zwischen Maßeinheiten.

Zum Preis von 150 € kann der Benutzer ein Profi-Gerät mit 250.000 Stichwörtern und 400.000 Sätzen, umgangssprachlichen Begriffen sowie Fachterminologie bekommen. Oft sind in dieser Kategorie bis zu 12 Sprachen einschl. Chinesisch, Japanisch und Arabisch an Bord.

Ab 200 € begegnen Sie Kombi-Geräten mit MP3-Player und USB-Schnittstelle, über die ins Gerät nicht nur neue Lieder eingespielt werden können, sondern auch der Wortschatz erweitert werden kann. Diese Sprachhelfer sind auch mit einem Mikrophon und Software für Spracherkennung ausgestattet, mit der gesprochenes Wort erkannt, übersetzt und in einer zweiter Sprache reproduziert werden kann.

Die elektronischen Taschenübersetzer sind etwas größer als mobiles Telefon und wiegen 150–200 g. Die Tastatur- und Bildschirmgröße ist unterschiedlich. Bei kleineren Größen könnte der Benutzer Probleme haben, Aussprachesymbole zu lesen. Eine Funktion, die man insbesondere bei längeren Reisen schätzen lernt, ist der Akkusparmodus.

Die elektronischen Übersetzer können durch Mobiltelefone ersetzt werden, sobald auf sie die entsprechende Software aufgespielt wird. Ab 30 € kann der Benutzer also über ein Wörterbuch mit einem Umfang von 300–400 Tsd. Wörtern verfügen, geeignet für die Übersetzung von einzelnen Wörtern, ab 100 € kostet ein Wörterbuch, das satzweise übersetzen kann.

Das Mobiltelefon kann auch um Software zur Bilderkennung erweitert werden, welche die integrierte Kamera nutzt: ein fotografierter Text z. B. eines Schilds in Fremdsprache wird auf den Server übertragen, erkannt, übersetzt, und auf das Handy als übersetzter Text zurückgeschickt.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Archiv des Informationsservices aus der Welt zwischen zwei Sprachen, der seit 2004 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben wurde.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987