Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Wörter des Jahrzehnts in den USA: globale Erwärmung und 11. September

Donnerstag, 19. 11. 2009| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Welt der Sprachen
Radim Sochorek
Sorgen um die Umwelt und vor dem Terrorismus charakterisieren den Beginn des 21. Jahrhunderts. Das ergibt sich zumindest aus der Untersuchung der meistbenutzten Wörter in den US-amerikanischen Medien in den Jahren 2000–2009. Danach tauchten die 'globale Erwärmung' und der '11. September' am häufigsten auf.

Wörter der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts in den USA

Der 11. September landete auf Platz 2

1. Global Warming (2000) – globale Erwärmung
2. 9/11 (2001) – 11. September
3. Obama (2008)
4. Bailout (2008) – Rettungspaket
5. Evacuee/refugee (2005) – Evakuierte/Flüchtlinge
6. Derivative (2007) – (Finanz-)Derivat
7. Google (2007)
8. Surge (2007) – Aufstockung der Einheiten (im Irak)
9. Chinglish (2005) – chinesisches Englisch
10. Tsunami (2004)

Wie es scheint, überwogen in den vergangenen zehn Jahren in den amerikanischen Medien pessimistische Themen. Es zeigen auch die Ergebnisse einer weiteren Tabelle, welche die meistebenutzen Phrasen enthält: 1. klimatische Änderungen, 2. Finanztsunami und 3. Ground Zero.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Archiv des Informationsservices aus der Welt zwischen zwei Sprachen, der seit 2004 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben wurde.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987