Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Newspeak - utopische Sprache aus Orwells Roman 1984

Freitag, 19. 3. 2010| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Medien
Radim Sochorek
Newspeak, die Amtssprache des totalitären Staates Ozeanien aus dem Roman 1984 von George Orwell, sollte den sog. Oldspeak ersetzen, das gegenwärtige Englisch. Ihr Wesen bestand in einem Hochmaß an Vereinfachung und Beschneidung des Wortschatzes auf eine begrenzte Anzahl von Wörtern und Beseitigung von ihren Nebenbedeutungen, damit das Denken der Menschen einfacher gesteuert und manipuliert werden kann. Die Kenntnisse der Fremdsprachen waren übrigens in Ozeanien verboten, damit niemand mit den Ausländern kommunizieren konnte.

Beispiele von Newspeak-Begriffen
(in Klammern Neusprech/Neusprache in deutscher Übersetzung)

doublethink (Doppeldenk/Zwiedenken) – an zwei gegenseitig widersprüchliche Meinungen glauben
facecrime (Gesichtsverbrechen) – eine ungehörige Miene machen (z. B. eine misstrauische, wenn ein Sieg angekündigt wurde)
free (frei) – frei von etw. (im Sinne politisch oder geistig frei gibt es keinen entsprechenden Ausdruck mehr)
goodsex (Gutsex) – Geschlechtsverkehr, dessen einziges Ziel Zeugung von Kindern ist, ohne körperliche Wollust der Frau
Miniluv (Minilieb) – Ministerium für Liebe
Minipax – Ministerium für Frieden
Miniplenty (Minifülle) – Ministerium für Fülle
Minitrue (Miniwahr) – Ministerium für Wahrheit
Thinkpol (Denkpoli/Denkpol) – Polizei, die über ein Spitzelnetz und elektronische Überwachung Gedankenverbrecher bekämpfte
thoughtcrime (Undenk/Deldenk) – Gedankenverbrechen
ungood (ungut) – schlecht
vaporize (vaporisieren) – beseitigt und aus allen Registern gelöscht werden (von Verhafteten)

Zum Zeitpunkt, als sich der Roman abspielt, wurde bei der üblichen Kommunikation noch Oldspeak verwendet; in Newspeak erschienen bereits die Leitartikel in Times. Man arbeitete an der elften Ausgabe des Newspeak-Wörterbuchs, die im Jahr 2050 erscheinen, und mit der Oldspeak vollständig ersetzt werden sollte. Parallel zum Wörterbuch wurde die gesamte Literatur in den Newspeak übersetzt – beginnend mit den Werken von Shakespeare, Milton, Swift, Byron, Dickens und weiteren und endend mit der Gebrauchsliteratur wie technischen Handbüchern u. dgl.

Auf der grammatischen Ebene hob Newspeak unregelmäßige Verb-, Mehrzahlformen usw. auf.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Der Informationsservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen wird seit 2005 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987