Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

SMS als Piktogramme

Samstag, 15. 5. 2010| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Software
Radim Sochorek
Eine neue Bildersprache iConji soll internationale elektronische Kommunikation mit Hilfe von verständlichen Piktogrammen ermöglichen, die der Nutzer auf dem Display wählt und damit Sätze bildet. Bisher ist sie als Webanwendung für Firefox, Safari und Internet Explorer verfügbar, als Facebookanwendung und iPhone-App.

iConji
Einige Piktogramme auf der Leiste für übrige Zeichen

Der Benutzer wählt unter mehr als 1100 Piktogrammen, die auf 6 Leisten mit je 54 Zeichen für die meistverwendeten Wörter, 1 Leiste für Zahlen und mathematische Symbole und 1 Leiste für weitere 800 Zeichen verteilt sind. Die Nachricht kann auch um einen Fließtext ergänzt werden (z. B. für die Eingabe von Eigennamen). Jedes Symbol kann ein Substantiv, Verb, Adjektiv sowie Adverb sein, es können auch die grammatischen Kategorien ausgedrückt werden. Das System ist offen, es kann also um neue Symbole erweitert, und die Belegung der Leisten kann je nach Bedarf für eine schnellere Eingabe angepasst werden.

Die Anwendung iConji kann auch die empfangenen Nachrichten entschlüsseln und sie ins Deutsche, Englische, Chinesische, Französische, Hindi, Italienische, Japanische und Spanische übersetzen.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Archiv des Informationsservices aus der Welt zwischen zwei Sprachen, der seit 2004 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben wurde.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987