Infoservice aus der Welt zwischen zwei Sprachen für unsere Kunden

Hongkong: Mandarin verdrängt Englisch

Samstag, 25. 2. 2012| Radim Sochorek| Dauerlink | Kategorie: Welt der Sprachen
Radim Sochorek
Die erste Sprache für 96 % der Einwohner von Hongkong ist Kantonesisch, ihre zweite Sprache ist gemäß den letzten Angaben aus der Volkszählung Mandarin (48 %), das damit das Englische überholte (46 %) und die neue Lingua franca in Hongkong wird.

Hongkong

Noch im Jahr 2001 sprach lediglich ein Drittel der Einwohner Hochchinesisch. Der Grund für den Anstieg der Chinesisch-Sprecher ist die Sprachpolitik der chinesischen Regierung seit der Übernahme der britischen Kolonie im Jahr 1997, vor allem an Schulen. Viele Einwohner Hongkongs betrachten die Förderung des Standardchinesischen mit Unbehagen als einen sprachlichen Imperialismus und weigern sich, es zu sprechen.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © Radim Sochorek, 2004–2015

Archiv des Informationsservices aus der Welt zwischen zwei Sprachen, der seit 2004 in deutscher und tschechischer Mutation vom professionellen Dolmetscher und Übersetzer Radim Sochorek aus Ostrava (dolmetscher-ostrava.eu) für seine Kunden herausgegeben wurde.

Anzahl Artikel in deutscher Sprache: 987